Über uns

Wir haben unsere Fähigkeiten zusammen getan und ein bislang einzigartiges Konzept für die Weiterentwicklung von Mitarbeitern in der telefonischen Kundenbetreuung entwickelt.

Christine Plaß

Christine Plaß Audiomaster Kommunikation 3.0Als Sozialwissenschaftlerin versteht es Christine, genau zuzuhören, komplexe soziale Situationen zu begreifen, und sich nicht mit dem ersten Eindruck zufrieden zu geben. Als Journalistin kann sie komplexe Zusammenhänge gut verständlich auf den Punkt bringen. Das ist nicht nur in menschlichen Beziehungen sehr hilfreich, sondern auch in unseren Projekten, die so vielschichtig sind wie die Menschen und Organisationen, für die wir arbeiten.

Christine findet mit einer die wesentlichen Hebel für positive Veränderungen und kann diese sehr klar zum Ausdruck bringen. Ihre Fähigkeit, unsichere Zustände nicht nur auszuhalten, sondern sie zu gestalten, macht sie zu einer wertvollen Gesprächspartnerin. Das wissen unsere Kunden zu schätzen. Sie ist zielorientiert, umsetzungsstark und kann gut Rahmen setzen, ohne zu bevormunden. Damit holt sie in gemeinsamen Denkprozessen das Beste aus den Menschen heraus.

Lydia Schültken

Als Organisationsentwicklerin geht sie immer dann auf, wenn es darum geht, Kommunikationsmuster zu erkennen, aufzubrechen und neu zu gestalten. So inspiriert sie Menschen zum Nachdenken über ihre Kommunikation und hilft Ihnen erfolgreicher zu kommunizieren.

LydiaIhre Neugierde und Entdeckerlust führten sie die letzten Jahre in die Startup Szene der Hauptstadt. Da ihr einiges von dem gefiel, wie dort  miteinander gearbeitet und eben auch kommuniziert wird, überträgt sie diese frische Form der Zusammenarbeit gern auf etablierte Unternehmen.

Die Arbeit mit Call-Centern war wie so oft im Leben eher ein Zufall. So erfuhr sie von einer Methode zur Entwicklung von mehr Empathie und Beziehungsfähigkeit und übertrug sie gemeinsam mit Christine Plaß auf die Kommunikation am Telefon. Die Idee geht auf: im audiomaster sind die wertvollsten Fähigkeiten und Erfahrungen der letzten Jahre konzentriert. Das merken unsere Kunden.

Hanneke RiedijkIMG_9592qwbbb

Hanneke war Projektmanagerin und Teamleiterin in verschiedenen Call-Centern in Deutschland und den Niederlanden. Sie kennt sich in der Branche bestens aus. Als Coach für gelingende Kommunikation hält sie eine bessere Verständigung in der Welt für ungemein wichtig. Sie ist davon überzeugt, dass Freude dabei eine bedeutende Rolle spielt. Die gelernte Japanologin ist ein Sprachgenie. Sie coacht auf englisch, deutsch und niederländisch und engagiert sich leidenschaftlich für den interkulturellen Dialog. Hanneke ist Referentin für non-verbale Kommunikation und Gründerin des interkulturellen Gestikwörterbuchs Gestunary. In den audiomaster Schulungen unterstützt sie heterogene Teams dabei, ihre Kommunikation zu reflektieren und ihre Zusammenarbeit zu verbessern. Beim Videochat berät sie Kundenbetreuer dabei, wie sie ihre Körpersprache positiv einsetzen können.

Das ist uns wichtig

Wertschätzender Umgang
100%
Kommunikation auf Augenhöhe
100%

Stärken zum Vorschein bringen und würdigen
100%

Selfleadership stärken
100%

Das inspiriert uns

Im Kern glauben wir, dass sich Menschen entwickeln wollen. Wir haben schon in so vielen Situationen erfahren, wie gern Menschen lernen und ihre Potenziale entfalten. Der Neurobiologe Gerald Hüther hat hierzu grundlegend Gedanken beigesteuert, die nicht nur nachvollziehbar, sondern auch wissenschaftlich fundiert sind: Menschen lernen dann, wenn sie sich für etwas begeistern. Sie lernen gar nicht oder nur sehr schlecht, wenn sie dazu gezwungen sern: Das ist für die Kindererziehung ebenso richtig wie für die Erwachsenenbildung. Der Glaube an die Lust auf Entwicklung und Entfaltung ist bei uns Grundlage für unsere Arbeit.

Wir sind auch inspiriert von der Überzeugung, dass Arbeit Spaß machen kann. Wir finden es schade, , wenn  Spaß und Lebensfreude in die Freizeit verbannt werden. Schließlich verbringen wir ir so viel Lebenszeit mit der Arbeit. Als Netzwerkpartner von www.intrinsify.me haben wir uns mit Gleichgesinnten das Ziel gesetzt, selbstbestimmte und sinngebetriebene Arbeit zu fördern. Wir setzen uns dafür ein, dass die Lebensfreude in der Freizeit anfängt und bei der Arbeit noch lange nicht aufhört.

In der Zusammenarbeit mit weiteren Autoren haben wir mit Management Y, ein Sachbuch für Führungskräfte und Mitarbeiter geschrieben, die gemeinsam anders arbeiten wollen als bisher: begeisterter, menschlicher, und damit zukunftsfähig und erfolgreicher.